Antworten gibt SLA auf der IFFA in Frankfurt – vom 04.-09. Mai 2019

Es sind drängende Fragen, die Fleischproduzenten, -verarbeiter und -veredler heute beschäftigen:

Wie lassen sich die notwendigen Digitalisierungsmaßnahmen
wirtschaftlich erfüllen?

Wie die steigenden Anforderungen an Lebensmittelsicherheit und -qualität?

Was bedeutet Industrie 4.0 in der Lebensmittelindustrie?

Und wer bringt mich dahin?

Auf der IFFA 2019 in Frankfurt, der internationalen Leitmesse der Fleischwirtschaft, gibt SLA Antworten auf diese und weitere Fragen. In Halle 9.0, Stand B02 stellt das SLA-Team wegweisende IT-Lösungen und Produkte unter anderem zu diesen Themen vor:

  • Wenn die Maschine mit dem Einkauf spricht: Intelligente Vernetzung von Shopfloor und Topfloor
  • Smart Factory am Beispiel eines internationalen Fleischproduzenten
  • OEE: Overall Equipment Effectiveness
  • Automatisierung und Robotik

UND DAS HIGHLIGHT AUF UNSEREM STAND:

Erleben Sie live die Simulation einer hochmodernen Smart Factory in der Fleischindustrie!
Anhand einer animierten Prozesskette machen Sie sich ein genaues Bild davon, wie smart die Industrie 4.0 wirklich ist und wie SLA sie für Ihr Unternehmen umsetzen kann.

SIND SIE DABEI?

Vereinbaren Sie schon jetzt einen Gesprächstermin mit uns auf der IFFA!