RFID2018-02-22T11:07:44+00:00

TECH – RFID

Entdecken Sie die Möglichkeiten

rfidFalls Sie es noch nicht wussten: Die Abkürzung RFID steht für „Radio Frequency Identification“ und bedeutet im Deutschen etwa soviel wie Funkerkennung. Auf den Punkt gebracht, bietet das System also die Möglichkeit, Daten kontaktlos zu lesen und zu speichern.

Einsatzmöglichkeiten gibt es unendlich viele. Sei es für Waren aller Art, Tiere oder sogar Menschen. Dabei besteht ein RFID-System hauptsächlich aus einem Transponder und einem Lesegerät. Der Transponder enthält einen Mikrochip, eine Antenne, einen Träger oder Gehäuse und manchmal auch eine Energiequelle und wird ähnlich einem Klebe-Etikett oder einer Plastikkarte angebracht. Im Chip steckt ein Nummern-Code mit verschlüsselten Informationen. Dadurch enthält er seine unverwechselbare Identität, mit der er seine Informationen an das Lesegerät sendet.

Für Ihre Produktions- und Logistikkette ist die RFID-Technologie ein Geschenk. Alles wird schneller, einfacher und sicherer. Und es eröffnen sich noch ungeahnte Möglichkeiten.

„Mit dem Einsatz der RFID-Technologie erreicht BMR eine 100-prozentige Rückverfolgbarkeit aller Produktbestandteile durch die Prozesskette.“

Peter Moormann, Geschäftsführer, BMR Schlachthof Garrel GmbH

„SLA verbindet Prozesswissen aus der Branche mit der RFID-Technologie und bringt das SAP-System an robusten Touch-Terminals in die Produktion.“

Jürgen Benner, Betriebsleiter, Bedford GmbH + Co. KG

LÖSUNGEN

SYSTEMFINDER

Was passt wirklich zu Ihnen? Mit ein bisschen Inspiration finden Sie hier ganz einfach und unkompliziert zur maßgeschneiderten Lösung.

SO GEHT DAS!

Komplexes endlich transparent: Dennis decodiert…

SHAREPOINT

Sie sind neugierig geworden und wollen noch mehr über uns wissen? Auf unserem Sharepoint finden Sie detaillierte Beschreibungen zu all unseren Produkten.