Kontakt
E-Mail
Newsletter-Anmeldung
LiveZilla Live Chat Software
Live-Chat
Zum Hauptinhalt springen

Von der Teillösung

bis zur Smart Factory

Ob Sie als Lebensmittelproduzent eine komplette Smart Factory geplant und produktionsfertig eingerichtet haben möchten – oder ob Sie lediglich eine intelligente Teillösung wünschen: Wir sind mit unserem ganzen Können und ganzem Herzen für Sie da. Unsere Projektlösungen gestalten wir individuell, ganz wie Sie wünschen. Wir integrieren zum Beispiel nur den Bereich Schlachtung. Oder statten die gesamten Prozesse von der Anlieferung der Tiere bis zum Versand der verpackten Produkte in den Handel mit SLA-Lösungen aus.

Diese Leistungen können Sie bei jeder Projektlösung von uns erwarten:

  • Eingehende Analyse und Beratung im Vorfeld
  • Auf Wunsch Schulung Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Einfache und selbst erklärende Benutzeroberflächen
  • 24/7-Service
  • Größtmögliche Individualität
Der SLA Service ist rund um die Uhr für Sie da

Beispiel Fleischproduzent, Thailand: eine der weltweit modernsten Smart Factories der Fleischwirtschaft

Das Unternehmen aus Thailand, seit 2018 Kunde von SLA, konzentriert sich vornehmlich auf die Produktion von Nahrungsmitteln, vor allem Geflügel und Geflügelprodukte. Das vom Unternehmen eingesetzte ERP-System ist SAP. SLA hat dazu beigetragen, den Fleischproduzenten zu einer der weltweit ersten und modernsten Smart Factories der Fleischwirtschaftzu machen.

Die Aufgabe an SLA:

  • Vorhandene Prozesse in Produktion und Logistik automatisieren und optimieren (Qualitätsverbesserungen, stetige Erkenntnisgewinne), um eine höchstmögliche Ressourceneffizienz zu erzielen
  • Mitdenkende und selbstkommunizierende Maschinen in Produktion und Logistik
  • Komplette Transparenz und Rückverfolgbarkeit in der Wertschöpfungskette

So funktioniert das Unternehmen dank SLA heute:

  • Vollautomatisierte Produktion und Logistik – von der digitalen Erfassung der Rohstoffe bis zur Verpackung und Auslieferung an den Handel
  • Einsatz von iBoxes, die mit RFID-Chips versehen sind
  • Hocheffizientes Rohstofflager, das über das Warehouse Management System (WMS) von SLA gesteuert wird
  • Produktionsmaschinen fordern selbständig die benötigten Rohstoffe aus dem Lager an
  • Sämtliche Daten zu jedem Prozessschritt einer Produktionscharge werden in einer Virtual Private Cloud gespeichert
  • Bevor die Produktions- und Logistikanlage Betrieb ging, wurde der gesamte Prozess vollständig simuliert: Die gesamte Anlage wurde dazu als 3D-Virtual-Reality-Modell dargestellt.

Das zeichnet das Unternehmen heute aus:

  • Intelligente, miteinander vernetzte Systeme – webbasiert und unternehmensübergreifend
  • Automatisierte, sich selbst optimierende Produktionsplanung
  • Einsatz modernster Kommunikationstechnologien (XML/SOAP, REST, JSON, TCP/IP etc.)
  • Optimierte Arbeitsprozesse innerhalb des Unternehmens und bei Kunden, Lieferanten, Partnern
  • Lückenlose Rückverfolgbarkeit jeder einzelnen Charge
  • Produktionsstätte als lernfähiges System, das sich in einem stetigen Optimierungsprozess befinde

Mehr zu diesem Projekt finden Sie hier zum Download

 

Mit Industrie 4.0

zur Smart Factory

Unsere Success Story

für Sie zum Download

Was können wir für Sie tun?

Jedes Unternehmen hat unterschiedliche Wünsche, Fragen, Anforderungen an die Digitalisierung. Sagen Sie uns Ihre. Wir melden uns umgehend zurück.

+49 (0) 5431 9480-0

Kontaktformular

Kontaktformular